Japan

Wo sind die Unterschiede zwischen Japan und China? Was ist so besonders an Japan?

Das Leben in Japan ist sehr teuer, vor allem in den größeren Städten wie Tokio. Denn dort ist die Miete höher, als außerhalb der Stadt und auch andere Dinge, wie Nahrungsmittel sind dort teuerer!

In Japan ist die Familie sehr wichtig und da der Umgangston in Japan etwas kühler ist, als zum Beispiel in Kanada, ist der Zusammenhalt der Familie sehr wichtig!

Die japanische Kultur ist eine bunte Mischung aus Tradition und Moderne, Ost und West. Karaoke Bars, Baseball und Kabuki Theater wecken die Begeisterung der Japaner genau so wie Sumo.

Im Norden Japans werden durchschnittlich 25°C im Sommer gemessen, im Winter dagegen bis zu -11°C. In Zentraljapan ist es deutlich wärmer: milde Winter und im Sommer bis zu 30°C. Im Süden ist das Klima subtropisch. Hier liegen die Temperaturen bei bis zu 34°C im Sommer und milden 12 Grad im Winter.

       Do´s

  • Wenn du ein Haus oder eine Wohnung betrittst, dann solltest Du Deine Schuhe ausziehen, einfach aus Höfflichkeit. Das gilt oft auch für Restaurants und Bars.
  • Wenn Du eine Unterhaltung führst, solltest Du den Augenkontakt zu Deinem Gegenüber immer wieder abrechen, denn anders als in Deutschland verunsichert das die Menschen in Japan.
  • Halte Dich an die Regeln. Die Menschen in Japan sind sehr wachsam und werden Dich auf Deinen Fehler hinweisen.


       Don´ts

  • Fasse niemand an. In Japan ist es nicht üblich, den anderen wegen eines Witzes an den Arm zufassen oder jemand zum Abschied zu umarmen.
  • Spiele nicht mit deinen Essenstäbchen! Das ist einfach nur unhöflich und zeigt, dass Du die japanische Kultur nicht respektierst.
  • Du solltest kein Trinkgeld geben! In Japan ist das unüblich und es kann passieren, dass die Bedienung dir hinterher läuft und dir dein Trinkgeld zurückgibt!

Wenn du in das Land der aufgehenden Sonne reist, kannst du in der Regel zwischen einem hlaben und einem ganzen Schuljahr wählen. Der Preis liegt dabei bei ungefähr 10 000 Euro. Einige Organisationen bieten dir an eine Region zu wählen, ansonsten musst du dich einfach überraschen lassen.

Das Visum für Japan muss bei der zuständigen japanischen Auslandsvertretung beantragt werden. Dies ist der Fall, wenn du länger als 180 Tage, also über ein halbes Jahr in dem Land bleibst. Ansonsten erhälst du bei Einreise eine Genehmigung für 90 Tage, welche du vor Ablauf nochmal um 90 Tage verlängern kannst. Dies geht jedoch nicht unbegrenzt und der Versuch kann zu Einreiseverbot und Rücksendung ins Heimatland führen.