Irland

Was ist wichtig über die sogenannte "Grüne Insel"?

Das Leben in Irland fühlt sich für viele Menschen an, als wäre die Welt für eine Weile,stehen geblieben. Denn auf der "Grünen Insel" gibt es viel Wunderschönes und Bezauberndes zu sehen! Glasklare Flüsse, schroffe Berger und verwunschene Dörfer prägen neben dem satten Grün der Wiesen die Idee von Irland. Die Menschen in Irland sind lebensfroh und heiter, außerdem stehen sie Ausländern sehr offen gegenüber, sodass es niemand schwer fallen sollte in Irland Anschluss zu finden.

Die größte Stadt und zugleich die Hauptstadt der Republik Irland ist Dublin. Das Klima in Irland ist gemäßigt mit milden Temperaturen. Und auch in den Winternächten bleibt es weitgehens "warm", denn in Irland fällt selten Schnee und wenn nur in den höher gelegenen Gebieten.

Hurlington, Irish Dance und Gaelic Football sind in Irland sehr beliebt. Während es bei den Sportaktivitäten immer sehr wild zugeht, ist der Irish Dance auch bis auf Wettbewerbsebene weitverbreitet.

       Do's

  • Suche dir eine „extracurricular activity“
  • Rede mit deinen Gasteltern über Probleme und Pläne, dadurch wird das Vertrauen aufgebaut
  • Denk immer daran „Andere Länder, andere Sitten“
  • Halte dich an die Regeln deiner Gastfamilie
  • Lerne neue Leute kennen
  • Probier irisches Essen
  • In Irland gibt es eine Schuluniform, die getragen wird
  • Bedank dich bei dem Busfahrer, wenn du aussteigst
  • Wenn du Trinkgeld gibst sind das üblicherweise 10%, aber es ist kein Muss
  • Sag „Please“ und „Thank you“ – immer
  • Versuch ein bisschen Gälisch zu lernen
  • Schau dir ein Rugby Spiel an
  • Schau dir eine irische Danceshow an
  • Falls du mit mehreren Personen im Pub bist, soltlest du eine Runde trinken ausgeben, das macht jeder

 

        Don'ts

  • Verbringe nicht so viel Zeit mit anderen Autauschschülern, sondern lieber mit Iren
  • Vergiss nicht, dass deine Gastfamilie dich freiwillig aufgenommen hat, trotz der finanziellen Belastung, die ein extra Mitglied im Haushalt darstellt -  bedank dich dafür ab und zu
  • Kein Alkohol für Personen unter 18 Jahren
  • An den meisten Schulen ist Rauchen verboten
  • Sei nicht beleidigt, wenn dich jemand beleidigt oder aufzieht, das ist so normal
  • Sei auch vom Fluchen nicht irritiert, es ist nicht gegen dich gerichtet
  • Sprich die „leprechauns“ besser nicht an, Politik ist allerdings ein Thema über das man mit Iren gut reden kann
  • In Irland drückst du nicht die Daumen, sondern kreuzt die Finger
  • Mach das Peace- Zeichen nicht mit dem Handrücken zur anderen Person – oder sie verstehen es wie einen Mittelfinger
  • Wenn du noch keine 18 bist, darfst du nur bis 21 Uhr in den Pub – und dort kein Alkohol trinken

In Irland gibt es Trimester und du hast die Möglichkeit ein bis drei Terms da zu bleiben. Für deinen Aufenthalt hast du die Möglichkeit eine High School auszusuchen. Der Preis liegt bei 8 000 Euro im ersten Term, 12 00 im Zweiten und 14 000 im Dritten.